Dana Beach Resort

Tauchen

Im Dana Beach Resort schnorcheln

Das Dana Beach Resort gehört in Ägypten zu eines der interessantesten Ferienressorts des Landes. Hinzu kommt auch, wer als Urlauber im Dana Beach Resort schnorcheln möchte, bekommt dort sehr gute Bedingungen gestellt. Schnorcheln gehört zu dem Trend, der sich einer stetig wachsenden Teilnehmerzahl erfreut. Im Dana Beach schnorcheln Um entspannt schnorcheln gehen zu können, bedarf es auch einer angenehmen Unterkunft vor Ort. Gibt man so unter anderem bei einer der namhaften Suchmaschine „ schnorcheln Ägypten“ ein, gelangt man schnell zum Dana Beach Resort. Dabei fallen jedem Urlauber stets nicht nur die große und sehr gepflegte Freianlage auf, sondern auch insgesamt die Lage und das ausgesprochen umfangreiche Freizeitangebot. Unter anderen wird über das des Dana Beach schnorcheln angeboten. Wer also im Dana Beach Resort schnorcheln möchte, ist hier bestens aufgehoben, und der Eintrag in der Suchmaschine „schnorcheln Ägypten“ hat den Freizeitsportler zum Erfolg verholfen. Empfehlenswert ist es auf jeden Fall, denn die Vielfalt an Eindrücken, die beim Schnorcheln dort gewonnen werden, sind faszinierenden und schaffen je Menge Erinnerungen für zu Hause. Korallen und Fischreichtum bieten ein besonderes Erlebnis, welches man auch gern wiederholen möchte, und sicher auch seinen Freunden berichten wird. Spaß am Schnorcheln ist daher im Dana Beach Resort einfach Programm, und mögliche Ausrüstung dazu kann vor Ort geliehen werden. Wer jedoch gern seine eigene Ausrüstung mitbringen möchte, sollte auf einiges achten. Denn neben dem Spaß steht auch Sicherheit an oberster Stelle. Daher sollte man Wert auf eine gute, möglichst professionelle, Ausrüstung legen. Die sogenannte Einsteigerausrüstung besteht aus dem Schnorchel, einer Brille und den passenden Flossen. Ist man es einmal gewöhnt, so wirkt das Schwimmen mit Flosse als recht angenehm. Nicht zu vergessen ist auch als Zubehör der passende Sonnenschutz, sowie möglicherweise eine gute Kamera für Aufnahmen unter Wasser. Bekleidung aus Neopren ist in den Bereichen von Hurghada nicht erforderlich, da man dort sowohl im Sommer aber auch im Winter mit sehr warmen Temperaturen rechnen kann. Zur Mitnahme wird oft auch eine Trillerpfeife empfohlen, da man diese dann bei einer möglicherweise notwendigen Hilfe betätigen kann. Als Grundausstattung sei demzufolge Folgendes aufzulisten:
  1. Schnorchel
  2. Schnorchelbrille
  3. Flosssen
  4. Trillerpfeife
  5. Sonnenschutz
  6. Kamera für Unterwasseraufnahmen
Die Punkte 1 bis 4 können im Ressort ausgeliehen werden und benötigen keinen separaten Kauf. Oft werden auch Kurse angeboten, bei denen man sich dann auch näher zu allen Details informieren kann. Kleidung und Sonnenschutz beim Schnorcheln Wer besonders intensiv die Zeit in Hurghada im Dana Beach Resort mit schnorcheln nutzen möchte, sollte möglichst bereits zu Hause das Schwimmen mit Flossen üben. Auch wenn es zunächst etwas ungewohnt erscheint, so wird man aber schnell feststellen, dass es mit etwas Routine recht einfach ist, und man bekommt auch ein besseres Gefühl für seine Schwimmflossen. Nicht ganz unwichtig ist beim Schnorcheln auch die Bekleidung an sich. Diese sollte möglichst weit sichtbar sein. Denn es ist schon von Vorteil, wenn man rechtzeitig von Surfern oder Bootsfahrern erkannt wird. Für alle nicht bedeckten Stellen am Körper ist ein geeigneter Sonnenschutz sehr wichtig. Dies Sonneneinstrahlung beim Schnorcheln sollte man nicht unterschätzten, und sich daher optimal auch für diesen Zweck entsprechend schützen. Daher ist ein hoher Lichtschutzfaktor stets zu empfehlen. Nicht selten sieht man auch Menschen beim Schnorcheln, die im Wasser auch ein T-Shirt tragen. Die ist auch hilfreich beim Sonnenschutz. Zu den Sicherheiten beim Schnorcheln gehört es auch, dass man besser nicht allein schnorcheln geht. Neben einem möglichen Muskelkrampf könnte auch ein Surfer beim Schnorcheln Gefahren mit sich bringen. Dann lohnt es sich, Hilfe gleich in der Nähe zu haben.Daher ist es gerade von Vorteil für den Urlauber, wenn er beim Schnorcheln im Dana Beach Resort sich einer Gruppe anschließt, und die detailliert gegebenen Hinweise beachtet. Damit es auch ein interessanter und entspannter Urlaub wird. Weitere Wassersportangebote:

Im Dana Beach Resort tauchen

Tauchen in Hurghada – Ein einmaliges Erlebnis Dana Beach Resort – der Anlaufpunkt für Taucher Das Dana Beach Resort ist unter den Kennern als top Adresse bekannt. Wer eine Tauchreise nach Ägypten buchen möchte, kommt an diesem Resort unmöglich vorbei, zahlreiche Reisebüros und Foren empfehlen ausdrücklich als leidenschaftlicher Taucher diese wunderschönen Korallenriffe einmal näher zu erkundschaften. Allgemein ist das Tauchen Ägypten ein wahres Erlebnis, hier bieten sich für Anfänger und auch erfahrene Taucher gigantische Erlebnisse. Die große Ferienanlage liegt direkt an einem malerischen Sandstrand, optimal zum Tauchen im Dana Beach Resort. Hervorragende Vorraussetzungen um die atemberaubende Unterwasserwelt kennenzulernen. Tauchschulen in Hurghada Aktuell gibt es 6 verschiedene Tauchschulen in Hurghada selbst und noch unzählige mehr im direkten und entfernten Umkreis. Es werden unterschiedliche Sprachen angeboten, überwiegend verbreitet sind jedoch Deutsch und Englisch, da man sich gerade auf die immer größer werdende Anzahl an deutschen Tauchern eingestellt hat. Wer besonderen Wert auf eine deutsche Einweisung legt, sollte sich im Voraus dennoch ausführlich erkundigen, um zu gewährleisten, dass wirklich ein Deutscher Lehrer vorhanden ist. Die einzelnen Tauchschulen bieten so manchen Vorteil, es gibt jedoch auch den ein oder anderen Nachteil Vorteile Besonders komfortabel für den Kunden ist die große Auswahl an Tauchschulen und Tauchbasen. Hier wird sich um den Taucher gekümmert, es gibt spezielle Abhol-und Bringdienste, wenn man sich beispielsweise für eine Tauchschule eines anderen Hotels entscheidet. Auch das Angebot an unterschiedlichen Tauchausflügen ist groß. So hat man die Möglichkeit einen Tauchgang über einige Stunden zu unternehmen. Wem das nicht effektiv genug ist, der hat die Möglichkeit direkt einen Tagesausflug zu buchen. Hier hat man meist die Möglichkeit auch die nötige Verpflegung mitzubuchen. So kann man einen wunderbaren Tag mit allem Drum und Dran auf dem Schiff verbringen und es sich bei mehreren Tauchgängen und gutem Essen richtig gut gehen lassen. Wem so ein Tagesausflug immer noch zu wenig ist, der kann auf mehrtägige Ausflüge zurückgreifen, auch jene kann man bei den unterschiedlichen Tauchschulen buchen, wie lange dieser Trip dauert, kann individuell festgelegt werden. So manche Tauchschule bietet auch Nachttauchgänge an, die natürlich nochmal ein sehr außergewöhnliches und unvergessliches Erlebnis sind. Hier muss man jedoch auch ein wenig recherchieren, denn nicht jede Tauchschule bietet diese Tauchgänge in der Dunkelheit an, gerade mit Anfängern wäre das zu riskant aufgrund der hohen Gefahren, die bei unerfahrenen Tauchern nicht zu vermeiden sind. Nachteile Der große Nachteil an den vielen Tauchschulen sind oft die Preise. Die Leistungen an sich sind überwiegend sehr identisch, dafür unterscheiden sich die Preise oft sehr drastisch. Deshalb ist es auch unerlässlich sich bereits im Voraus zu erkunden, welche Preispolitik in der ausgewählten Tauchschule herrscht und jene mit den anderen Schulen zu vergleichen. So kann man herausfinden, ob man ein gutes Angebot gefunden hat, oder der Tauchausflug vielleicht doch überteuert ist. Wer gut recherchiert, kann so manchen Euro sparen. Die Vielfalt der Unterwasserwelt Ganz besonders beeindruckend ist das Schauspiel unter Wasser, hier bekommt man eine einmalige Artenvielfalt geboten, die es sonst kaum irgendwo zu sehen gibt. Die Korallenriffe sind bei dem überdurchschnittlich klaren Wasser hervorragend zu bestaunen, genau wie die farbenfrohen Meeresbewohner die man hier in einer großen Anzahl finden kann. Zwischen mächtigen Tischkorallen findet man unter anderem Falter-und Kaiserfische. Das Riff selbst ist oft sehr dicht mit Leder-und Feuerkorallen bewachsen. Als ganz spezielle Attraktion gelten die zahlreichen Riesenmuränen, wenn man Glück hat, kann man Exemplare mit bis zu 2 Metern Größe erblicken. Wracktauchen Doch nicht nur die lebenden Kulturen unter Wasser sind sehenswert, wer gerne nach Wracks taucht, kann in Hurgharda gleich zwei sehr unterschiedliche Wracks betauchen und erkunden. Wrack Excalibur Das Wrack Excalibur liegt ganz in der Nähe des Hafens in einer Tiefe von rund 20 Metern. Früher diente der Zweimaster als Safariboot, bis er im Februar 1996 gesunken ist. Es handelt sich bei Excalibur eher um ein kleines Wrack, welches einen Ausflug aber dennoch wert ist. Besonders Hobbyfotografen betauchen dieses Wrack sehr gerne, da es sich als hervorragendes Motiv eignet. Wrack El Mina El Mina liegt direkt am Hafen von Hurghada in einer Tiefe von ungefähr 18-30 Meter. Geübte Taucher können das Wrack sogar betauchen, da es starke Seitenlage hat, sollten hier jedoch nur Könner das Innere erkunden. Es ist recht eng im Schiff selbst, der Boden ist übersät mit unzähligen Sedimenten. Bereits erfahrenen Tauchern ist es jedoch möglich, das Schiff einmal vom Bug bis zum Heck zu durchqueren. In der näheren Umgebung des Wracks kann man noch vereinzelte Wrackteile vorfinden, die verstreut liegen. Versenkt wurde El Mina im Jahre 1970 durch die israelische Luftwaffe. Weitere Wassersportangebote: Hotel Dana Beach Resort (Ägypten/Hurghada) und sein Hausriff Hurghada in Ägypten am Roten Meer ist ein beliebter Ferienort für Schnorchler und Taucher. Hier finden die Wassersportler direkt vor der Haustür das dana beach resort hausriff, sodass ein Taucher keine lange Bootstour unternehmen muss. Wer noch nicht so gut tauchen kann, es aber lernen möchte, findet in Hurghada mehrere Tauchschulen, die sich auf jeden Schüler freuen. Da die Auswahl an schulen groß ist, kann man als Individualreisender sich auch das preiswerteste Angebot aussuchen. Da das dana beach resort hurghada hausriff praktisch nur wenige Meter vom Strand entfernt ist, kann sich auch der Taucher hinwagen, der noch nicht so sicher unter Wasser ist. Natürlich ist das Tauchen, auch wenn es nicht weit vom Ufer stattfindet, immer mit einem kleinen Risiko behaftet, weswegen hier die gleiche Sicherheit gilt wie weit draußen im Meer. Bei dem dana beach hausriff tauchen heißt auch, einfach mal nach dem Frühstück einen Tauchgang machen, da der Weg ja nicht weit ist. Das Hausriff vor dem Dana Beach mit seiner Vielfalt Trotzdem, dass das Dana Beach Riff in der Nähe des Strandes liegt, lohnt es sich immer, danach zu tauchen. Das Riff ist so weit noch intakt, das der Taucher eine Unzahl von Fischen begegnet, die hier ihr Revier haben. Auch die Korallen sind schön anzusehen, wie sie in dem Blauen Wasser leuchten. Aber nicht nur das Tauchen im dana beach resort riff finden die Wassersportler interessant, sondern auch das Schnorcheln. Da hier schönes blaues Wasser ist, kann ein Schwimmer auch tief nach unten blicken und somit alles erkennen, was sich in und um das hausriff dana beach tut. Also wer es nicht so mit dem Tauchen hat, nimmt seine Schnorchelausrüstung mit zum Schwimmen und kann auch so sehr viel sehen. Die Möglichkeiten, sich das Riff anzuschauen, sind also: 1. das Tauchen, was natürlich am meisten Spaß macht und man ganz nahe am Riff und bei den Fischen ist. 2. dann kommt das Schnorcheln, das gerade bei dem bekannten dana beach resort hurghada hausriff interessant ist, weil es nahe am Strand und im klaren blauen Wasser auch gut zu erkennen ist. 3. selbst wenn man nur etwas in der Gegend herumschwimmt, kann man mit Glück ohne Schnorchel oder Taucherausrüstung auch so auf den Grund schauen, um das Leben in Riffnähe zu beobachten. 4. von den Stränden aus werden Tauch- oder Schnorcheltouren angeboten, was mit einer schnellen Einweisung geht, da hier keine Profiausrüstung benötigt wird. Vorteile beim Tauchen oder Schnorcheln im Dana Beach Resort Hausriff 1. keine langen Bootsfahrten zu dem Riff 2. keine Profiausrüstung da man in Strandnähe bleibt 3. einen schnellen Tauchgang auch zwischen Frühstück und Mittagessen 4. selbst Wracktauchen ist möglich Wracktauchen ist hier auch gegeben, da die MS Balena in der Nähe liegt. Das Tauchen nach einem Wrack ist immer was ganz besonderes, was das dana beach resort riff und seine Umgebung bieten kann.

Tauchbasis im Dana Beach Resort

Wer einen herrlichen Badeurlaub im Dana Beach Resort in Hurghada, Ägypten verbringt, möchte meist auch Wassersport betreiben. Das Rote Meer bietet optimale Voraussetzungen zum Surfen, Kiten, Tauchen und Schnorcheln. Wer diese Sportarten bisher noch nicht ausprobiert hat, möchte vielleicht endlich damit anfangen. Das Dana Beach Resort bietet dazu die besten Voraussetzungen, da mehrere Tauch- und Schnorchelbasen daran angeschlossen sind. Die folgenden Informationen beziehen sich auf Tauch- und Schnorchelausflüge, die Sie in Ihrem Urlaub als Tagesausflüge während des im Dana Beach Resort buchen können. Da man von der Hotelanlage aus direkten Zugang zum Pier und den Tauchschulen hat, verliert man kaum Zeit für den Weg zur Tauchbasis und der Badeurlaub wird im Handumdrehen zum Tauchurlaub.

Das bieten die Tauchschulen, die an das Dana Beach Resort angeschlossen sind

Jede Tauchschule zeichnet sich durch die optimale Betreuung der Gäste aus. Das Personal der Tauchschulen ist sehr freundlich und geht kompetent auf die Fragen und Anliegen der Urlauber ein. Die Boote mit denen man zu den Tauchplätzen fährt, um die faszinierenden farbenfrohen Riffs zu erkunden, sind komfortabel, sauber und mit allem ausgestattet, was man zum Tauchen und Schnorcheln braucht. Es steht ein Trockenraum, Platz für Flaschen, Ausrüstungen und Sauerstoff zur Verfügung. Zwischen den einzelnen Tauchgängen wird leckeres Essen serviert, welches im Preis für die Tagestour inbegriffen ist. Softdrinks kann man preiswert kaufen. Auch die sanitären Anlagen sind sehr sauber und hygienisch einwandfrei. Für die Zeit zwischen den Tauchgängen stehen Liegen zur Verfügung, die man zum Ausruhen und Sonnen benutzen kann. In der Tauchbasis stehen Schulungsräume zur Verfügung, in der man die Tauchausbildung absolvieren kann. Sie können geführte Tauchtouren buchen, bei denen man von einem Guide und zwei erfahrenen Tauschern schnell zu den interessantesten Plätzen am Riff geführt wird. Meist ist auch ein Fotograf mit von der Partie, der die Urlauber bei ihrem Ausflug unter Wasser filmt und fotografiert. An den geführten Tauchexkursionen können Kinder ab 8 Jahren teilnehmen. Es ist auch möglich, ungeführte Touren zu buchen. Bei einer entsprechenden Zahl von Anmeldungen bieten die Dive Center Dana Beach auch Sunset- und Nachtdiving-Ausflüge an.

Was wird sonst noch angeboten?

Extra Divers Dana Beach ist ein Aufenthalt in der schönen, gepflegten Hotelanlage, die allen Ansprüchen und Anforderungen von Wassersportlern entspricht und Divecenter und Divecorner zur Benutzung anbietet. Aber nicht nur die Taucher kommen zu ihrem Recht, auch für Urlauber, die nicht so tief unter Wasser möchten, bietet Diving Dana Beach die Möglichkeit, die Schönheiten des Roten Meers zu erkunden. Bei Schnorchelausflügen wird man von der Tauchbasis aus mit dem Boot zu den schönsten Riffs gefahren, erhält ein kurzes Briefing und wird dann von freundlichen, gut geschulten Mitarbeitern zu den schönsten Plätzen begleitet. Die Crews der Tauchschulen können sich neben Deutsch auch in anderen Sprachen verständigen, sodass es keine Schwierigkeiten durch Sprachprobleme geben kann. Sicherheit für die Gäste wird sowohl beim Tauchen als auch beim Schnorcheln großgeschrieben. Alle Einrichtungen wie die Tauchbasen, die Boote und die Leihausrüstungen sind gepflegt und geprüft. Aber auch die Schonung der Umwelt ist ein wichtiges Anliegen der Tauchschulen, die mit dem Dana Beach zusammenarbeiten. Die faszinierend schönen Riffe im Roten Meer sollen auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben, dies liegt sowohl im Interesse der Urlauber als auch im Interesse des Landes Ägypten, das durch den Tourismus von seinen Naturschönheiten profitiert.
Diese Vorteile hat der Tauch- und/oder Schnorchelurlaub im Dana Beach Resort: Vorteil Nr. 1: Kurze Wege vom Dana Beach Resort zu den Tauchbasen Vorteil Nr. 2: Sicheres Tauchen und Schnorcheln durch gut geschulte Mitarbeiter Vorteil Nr. 4: Traumhafte Urlaubserlebnisse in der Welt der Riffe Vorteil Nr. 4: Tagestouren, die Spaß machen, gute Laune und Lachen ist inbegriffen Vorteil Nr. 5: Kinder ab 8 Jahren können die Touren problemlos mitmachen Vorteil Nr. 6: Super Verpflegung an Bord, alles ist sauber und hygienisch

Fazit: Wer im Urlaub tauchen und schnorcheln will, ist im Dana Beach Resort mit den angeschlossenen Tauchbasen bestens aufgehoben und wird einen herrlichen, aufregenden Urlaub verbringen, den man unbedingt im nächsten Jahr wiederholen möchte. Unterbringung und Tagesausflüge ergänzen sich zu einem Gesamtkonzept von Erholung, Spaß und Naturerleben.